Fieseler-Storch-für-Kassel e.V.

Der Storch kommt bald wieder gesund ins "Storchennest" (Regionalflughafen Kassel-Calden)

24.10.2013 20:34

Nach dem Öffnen der Tragflächen und der Tanks hat sich gezeigt, dass unsere Vermutung richtig war; die Leitungen in den Tanks waren klar als defekt zu erkennen.

Nach dem Austausch gegen die für den Storch vorgeschriebenen und zugelassenen Leitungen, der Montage der Tanks, der Teilbespannung der Tragflächen und deren Teillackierung, "erstrahlt" der Storch wieder wie vorher.

Da erste Testflüge die einwandfreie Funktion des Motors unter allen Bedingungen ergeben haben - "summt wie ein Bienchen" und ist stark wie nie zuvor - kann der Fieseler Storch nun nach Kassel überführt werden.

Der Verein wurde hier wieder zur Erhaltung dieses Flugzeuges für die Region, für die Stadt Kassel und für die Bürger, finanziell enorm gefordert; das Engagement der Vereinsmitglieder ist in diesem Zusammenhang sicher auch erwähnenswert.

Insoweit sind wir jeden dankbar, der uns über eine Spende unterstützt, damit dieses einmalige Flugzeug weiterhin flugfähig, auch für spätere Generationen, unterhalten und präsentiert werden kann.

Vielen Dank!

 

11. November 2012: Geschafft, der Storch wurde erfolgreich von unseren Piloten von Bonn-Hangelar nach Kassel-Calden überführt. In die Fotogalerie haben wir einige Bilder vom Flug über das Sauerland - teilweise aufgrund der Wetterbedingungen über den Wolken - eingestellt. 

Interessant in dem Zusammenhang ist, dass solche Aktionen nach der Methode: "Geplant wird nicht, geht auch so!", gelingen und zwar mit Personen, die eigentlich arbeiten und nicht fliegen sollen bzw. die morgens noch nicht wußten, dass sie vormittags fliegen müssen.  

 

Durchsuchen

Kontakt

Fieseler Storch für Kassel e.V. Fieseler-Storch-Str. 16
D-34379 Calden
+4956181049710