Fieseler-Storch-für-Kassel e.V.

Vereinsmitgliedschaft

Mitglied des Fieseler-Storch-für-Kassel e. V. kann jede private- oder juristische Person in Deutschland und der EU werden.    

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Der Beitrag für Mitglieder beträgt:

für Erwachsene € 240,-/Jahr
für Jugendliche € 100,-/Jahr

Zusätzlich fällt ab 01.01.2014 eine einmalige Aufnahmegebühr an: 

für Erwachsene € 1.800,-
für Jugendliche € 300,-

Bei Interesse senden wir Ihnen gern einen Antrag für eine Mitgliedschaft zu.

Mitarbeit und Engagement

Bei einer Mitgliedschaft geht der Verein davon aus, dass aktiv an dem flugfähigen Erhalt des Fieseler Storches D-EKLU in seiner jetzigen Qualität mitgearbeitet und der Bau und die Nutzung des Gebäudes auf dem Regionalflughafen Kassel-Calden sowie der Verein in seinen weiteren Zielen und Aktivitäten unterstützt wird. Dieses bedingt ein nicht zu unterschätzendes und vielfältiges Engagement.

Für Fragen zu Details, als auch für Informationen, stehen die Mitglieder des Vorstandes natürlich jederzeit zur Verfügung.     

Bitte verwenden Sie für den Erstkontakt unser Kontaktformular, oder die EMail-Adressen der Vorstandsmitglieder. Gern können Sie uns aber auch über die angegebenen Telefonnummern ansprechen.

Das Anmeldeformular für den Vereinsbeitritt finden Sie hier > Aufnahmeantrag

 

Erklärung:

Immer wieder erreichen uns Anfragen für eine Mitgliedschaft, jedoch wird die enorme Höhe der Aufnahmegebühr bemängelt. Diese Aufnahmegebühr haben wir deshalb festgelegt, um in etwa das finanzielle Engagement - in die Restaurierung des Fieseler Storches sind bisher ca. 480TEUR "geflossen" - der bisherigen Mitglieder und die geleistete Arbeit (ca. 3000Std.) zu berücksichtigen.

Auch erreichen uns Anfragen von Piloten um eine Mitgliedschaft, deren erkennbarer Grund es ist, den Fieseler Storch zu fliegen. Aufgrund des Wertes des Fieseler Storches und der wertvollen und natürlich so nicht mehr verfügbaren Komponenten des Flugzeuges, mußten wir auch hier erhebliche "Hürden" errichten. Eine Mindestanzahl von Flugstunden, erhebliche Flugerfahrungen auf Spornradflugzeugen und einen tiefgehende Einweisung ist die Mindestvoraussetzung; auch gehen wir zusätzlich von einem Engagement für die notwendigen Werkstattarbeiten aus. Der Preis/Flugstunde orientiert sich an unserer Kalkulation zum Erhalt des Flugzeuges bzw. ist entsprechend.   

Ansonsten freuen wir uns natürlich über jeden Begeisterten für solch ein Flugzeug, für die Ziele des Vereins und für ein entsprechendes Engagement.